Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MünsterWiki
K
K
Zeile 79: Zeile 79:
 
<div style="margin:0; margin-right:10px; border:3px solid #FF9966; padding:0em 1em 1em 1em; background-color:#ffffff;">
 
<div style="margin:0; margin-right:10px; border:3px solid #FF9966; padding:0em 1em 1em 1em; background-color:#ffffff;">
  
 +
'''Münsterscher Geschichtskalender: Mai'''
 +
[[bild:Torminbruecke-neu.jpg|thumb|Die neue Torminbrücke von 1988]]
 +
*08. Mai [[1933]] in Münster gestorben : [[Richard Tormin]], Stadtbaurat, der [[1926]] den Bau der [[Torminbrücke]] veranlasste
 +
*09. Mai [[1964]] : Ein 4:2-Heimsieg im [[Preußenstadion]] über {{Wpl|Hertha BSC Berlin}} kommt zu spät: [[Preußen Münster]] steigt aus der Fußball-Bundesliga ab.
 +
*[[15. Mai]] [[1960]] : Für den Bau der neuen Synagoge in der [[Klosterstraße]] wird der Grundstein gelegt.
 +
*[[16. Mai]] [[1954]] : Für den Neubau des [[Stadttheater|Stadttheaters]] an der [[Neubrückenstraße]] wird der Grundstein gelegt.
 +
*[[18. Mai]] [[1945]] : In einem Aufsatz mit dem Titel "Glaubt nicht dem Bischof Galen" in der deutsch-jüdischen New Yorker Zeitung "Aufbau" greift {{Wpl|Thomas Mann}} den Münsteraner Bischof Clemens August Graf von Galen scharf an: Der "unbelehrbare Geistliche" (Mann) hatte in einem Interview die Alliierten als Feinde bezeichnet und Angst vor einem deutschen Kommunismus geäußert.
 +
*[[24. Mai]] [[1848]] in {{Wpl|Meersburg}} am Bodensee gestorben : die Dichterin [[Annette von Droste-Hülshoff]]
 +
*[[26. Mai]] [[1848]] : Münster erhält Anschluss an die Eisenbahn. Die Bahnlinie Münster-Hamm wird eröffnet.
 +
*[[29. Mai]] [[1968]] : 200 Studenten blockieren ab fünf Uhr morgens das städtische Bus-Depot, um mit Busfahrern und Schaffnern über die Notstandsgesetze zu diskutieren. Sie legen damit für dreieinhalb Stunden den öffentlichen Nahverkehr lahm.
 +
*[[29. Mai]] [[1998]] : Oberbürgermeisterin [[Marion Tüns]] legt den Grundstein für das [[Fahrradparkhaus]] am Hauptbahnhof.
  
'''Münsterscher Geschichtskalender: April'''
+
*[[Münsterscher Geschichtskalender: Mai|weitere historische Ereignisse des Monats Mai]]
[[bild:1945_01_Bild_01_col.jpg|thumb|Alliierte auf dem Prinzipalmarkt]]
 
*[[2. April]] [[1945]] : Britische und amerikanische Militärs melden gegen 18:00 Uhr: Die Stadt Münster ist besetzt. Für Münster ist der Zweite Weltkrieg beendet. Über 60 Prozent der Häuser der Stadt sind zerstört, in der nach Schätzungen nur noch rund 27.000 Menschen leben.
 
*[[9. April]] [[1896]] : Der gebürtige Münsteraner [[Carl Schuhmann]] erringt bei den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit in Athen als erster Deutscher einen olympischen Einzelsieg im Pferdsprung.
 
*[[10. April]] [[1803]] : [[Franz Wernekinck]] erhält den Auftrag, einen Plan für einen im Schlossgarten anzulegenden [[Botanischer Garten|Botanischen Garten]] auszuarbeiten.
 
*[[16. April]] [[1780]] : Die [[Universität Münster]], die Vorläuferin der [[Westfälische Wilhelms-Universität|Westfälischen Wilhelms-Universität]], wird feierlich eröffnet.
 
*[[19. April]] [[1835]] in Münster geboren: [[Hermann Landois]], Münsteraner Original, katholischer Priester, Professor der Zoologie und Zoogründer
 
*[[21. April]]  [[1668]] in Antwerpen gestorben: [[Johann Bockhorst]], aus Münster stammender Maler des Barock
 
*[[25. April]] [[1801]] in Münster geboren: [[Franz Essink]], Gelbgießer und münstersches Original
 
*[[29. April]] [[1955]] : Für den Neubau des [[Gymnasium Paulinum]] wird der Grundstein gelegt.
 
*[[30. April]] [[1906]] : Im Aegidiiviertel wird der FC Preußen Münster, der spätere [[SC Preußen 06 e. V. Münster]], gegründet.
 
 
 
*[[Münsterscher Geschichtskalender: April|weitere historische Ereignisse des Monats April]]
 
  
 
</div>
 
</div>

Version vom 5. Mai 2022, 09:00 Uhr

Willkommen beim MünsterWiki!

Das MünsterWiki ist eine freie Enzyklopädie, die sich schwerpunktmäßig mit der Stadt Münster in Westfalen beschäftigt. Jeder kann mit seinem Wissen dazu beitragen und die Artikel direkt im Browser bearbeiten. Das MünsterWiki erfüllt die Kriterien einer Bürgercommunity. Seit November 2005 haben wir 4.072 Artikel verfasst. Gute Autorinnen und Autoren sind immer willkommen – die ersten Schritte sind ganz einfach!

Planung und Realisation des Projektes liegen in den Händen des Verein Bürgernetz.


Schreibrechte

Schreiben und veröffentlichen können aus Spamschutz-Gründen nur angemeldete Nutzer.


Die große Schwester

Bekannt ist die freie Enzyklopädie Wikipedia, die es mittlerweile in ca. 270 Sprachversionen gibt und deren deutsche Version, gestartet im März 2001, bis heute einen Umfang von über 2,3 Millionen Artikeln erreicht hat.

Mittlerweile gibt es eine große Zahl von Ablegern, die sich der "Wiki-Technik" bedienen - von der Kochrezeptesammlung bis zur Firmenorganisationsplattform oder, wie das MünsterWiki, als Spezialbereichs-Wiki zu bestimmten Themen, die in der Vielfalt der großen Wikipedia ein wenig untergehen würden.

Das Münster-Portal in der großen Schwester

Münsterscher Geschichtskalender: Mai

Die neue Torminbrücke von 1988