Wilhelm-Hittorf-Gymnasium

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wilhelm-Hittorf-Gymnasium ist ein öffentliches Gymnasium in Münster. Es ist benannt nach dem Physiker Johann Wilhelm Hittorf (Universitätsprofessor für Physik und Geheimer Regierungsrat). Ursprünglich war das Hittorf-Gymnasium eine Jungenschule.

Inhaltsverzeichnis

Wilhelm Hittorf

Geschichte

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Heute ist das Hittorf-Gymnasium vor allem bekannt durch die Teilnahmen an den Schülerwettbewerben im Fach Geschichte. Seit über 20 Jahren haben sich Schülerinnen und Schüler des Hittorf-Gymnasiums erfolgreich an den Geschichtswettbewerben des Bundespräsideten (vormals Schülerwettbewerb Deutsche Geschichte um den Preis des Bundespräsidenten) beteiligt. Das Hittorf-Gymnasium konnte mehrmals den Schulpreis gewinnen. Unterstützt und motiviert wurden sie dabei vor allem von Dr. Heinz-Ulrich Eggert, der für sein Engagement bereits mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. Einige Schülerarbeiten sind im Eigenverlag "Schriftproben" erschienen.


Weblinks

Wilhelm-Hittorf-Gymnasium

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Schriftproben - Schriftenreihe des Wilhelm-Hittorf-Gymnasiums